Projekt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Beschreibung

Ziel unseres Projektes ist es, einen Barbetrieb mit angebundener Crêperie zu realisieren. Der Kunde hat die Möglichkeit via Touchpanel zwischen verschiedenen Getränken (Kaffeespezialitäten, Cocktails, Softdrinks, Bier) und/oder einem Crêpe mit Wunschtopping zu wählen.

Anschließend startet die Anlage die Produktion und serviert dem Kunden im Ausgabebereich Getränk und Crêpe. Die Zubereitung erfolgt mittels zweier Roboter.

Der Roboter für die Getränkezubereitung wird zudem eingesetzt um zurückgegebene Tassen und Gläser zu reinigen, damit diese wiederverwendet werden können. Hierzu wird ein intelligentes Lager- und Transportsystem entwickelt und implementiert.

Um den Arbeitsaufwand realisierbar zu halten, kommen vorkonfektionierte Lösungen, die miteinander verknüpft werden, zum Einsatz.

Vorhanden sind hier bereits:

  • Flaschendispenser
  • Eiscrusher
  • Kaffeevollautomat
  • Bierzapfanlage
  • Glasspüleinrichtung

Der Prozessablauf wird mit Hard- und Software so realisiert, dass der Kunde schnellst möglich sein Getränk bekommt und seinen Crêpe erhält. Dazu werden die Masseströme (Glasrückname und Getränkeausgabe) in Kombination mit der Crêpe-Zubereitung sinnvoll vernetzt.

Um dem Kunden eine bessere Transparenz für den aktuellen Vorgang, sowie zur besseren Nachverfolgung des Auftrags zu geben, wird eine entsprechende Illumination integriert.

Für die Steuerung der Anlage kommen speicherprogrammierbare Steuerungen der Firma Phönix Contact zum Einsatz.

Die Bedienung der Anlage erfolgt über ein Webpanel.

Unsere Aufgaben:

  • Planung, Einbindung und Überarbeitung der Sensortechnik
  • Planung, Einbindung und Verdrahtung elektrischer Automatisierungskomponenten
  • Planung, Bau und Einbindung handhabungs-technischer Geräte, Konfektionierung eines Robotergreifers
  • Planung und Bau notwendiger Komponenten zur Anlagensicherung
  • Aufbau und Inbetriebnahme eines Industrieroboters des Fabrikates Mitsubishi RV-6S
  • Herstellung der Buskommunikation mittels Profinet, Parametrierung der Betriebsmittel

Termine

23.12.19 – 06.01.2020
WEIHNACHTSFERIEN

13.01.2020  
Abgabe der Dokumentationen bei den Projektbetreuern

20.01.2020
Fachgespräche 

27.01.2020
Fachgespräche 

Do 30.01.2020
Präsentationsvorbereitung und Demonstration.
Umzug in die Präsentationsräume

01.02.2020
Abschlusspräsentation mit Kundenübergabe im Rahmen des Infotages der BBS 1 Mainz.