Beitrag von:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Jetzt geht’s los – Kick-off für unser Projekt

Nach den Sommerferien war heute der erste Projekttag. Wir hatten zuerst eine Informationsveranstaltung, in der uns Lehrer und Projektbetreuer über den weiteren Verlauf informierten. Anschließend begannen wir in unserer Gruppe den grundlegenden Rahmen festzulegen und führten ein Brainstorming durch.

Dazu wurde die Dokumentation gesichtet und versucht, die Anlage in Betrieb zu nehmen. Mit Hilfe der Unterlagen des Vorjahres (B.A.R. 40) konnten wir die Anlage in den Grundzustand versetzen und verschiedene Zustände auswerten. Im Weiteren haben wir uns mit der Handsteuerung auseinandergesetzt.

Was wir nicht geschafft haben war, es den Roboter in Betrieb zu nehmen und somit eine Bestellung erfolgreich durchzuführen. Als Maßnahme werden wir nun versuchen, die Gruppe vom Vorjahr und Mitsubishi zu kontaktieren. Zusätzlich werden wir kommenden Montag versuchen die SPS, welche den Roboter ansteuert, auszulesen. Dadurch wollen wir den Fehler eingrenzen und gegebenenfalls beheben.

Nachtrag (22.08.2019):
Yanik Höffner hat zwischenzeitlich die Fa. Mitsubishi kontaktiert und einige Hinweise bekommen, um das Problem zu behben. Am Donnerstag konnten dann Tobias Becker, Marcel Heinrichs und Yanik Höffner den Roboter erfolgreich in Betrieb nehmen. 

 

Mit unserem Projektbetreuer, Herrn Musielack, haben wir vereinbart ein Konzept zu entwickeln. Ziel ist es die Crêperie intelligent einzubinden und diese stand-alone, sowie im Verbund mit der Bar zu bretreiben.