Blog von:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

02.12.2019

  • Überprüfung Verkabelung
  • Klemmplan für Hauptschaltschrank erstellt
  • Fehlersuche Schrittmotoren: 
  • Geplante PWM Ausgangskarte liefert nur 4.2 V statt benötigten 5 V
  • Deswegen Ansteuerung über Relais
  • Test des Programmbausteins für das Roboterprogramm
  • Erster Test des Hauptablaufs. 

30.11.2019

  • Variablenlisten angepasst
  • Programmbaustein für Roboter Programm anzuwählen
  • Programm für Hauptablauf und Schrittmotoren in Ablaufsprache erstellt

28.11.2019

  • Verdrahtung Inititator-Verteiler
  • Montage Initiator für CrepeMaker drehen
  •  Verdrahtung SPS
  • Verdrahtung Hauptschaltschrank 

25.11.2019

  • Beginn der Verkabelung der Crêpe-Anlage:
  • Verkabelung Dosierwagen/Schrittmotoren-Schaltschrank 
  • Montage Initiator-Verteiler
  • Montage des Antriebs für den Crêpe-Maker zu drehen

18.11.2019

  • Crêpe-Maker auf der Grundplatte montiert
  • Unterstützung Hr.Höffner bei diversen Tests.

17.11.2019

  • Montage des Crêpe-Maker auf dem Drehteller
  • Drehteller für Drehfunktion abgeändert
  • Crêpe-Maker verkabelt

16.11.2019

  • Schaltplan für Crêpe-Maker in Eagle gezeichnet

11.11.2019

  • Funktionstest Fanuc-Roboter, Setzen der Null-Punkte I/O Belegung der Vorhanden Kabel
  • Montage der Schleppkette für den Dosierwagen
  • Ausrichten der Linearsysteme
  • Montage des Crêpe-HMI
  • Mit Hr. Höffner die Kaffeemaschine der BAR erhöht

09.11.2019

  • CAD- Zeichnung für Displayhalterung für den Crêpe-Maker erstellt (3D-Druck)

06.11.2019

  • Durchsprache mit Hr. Gerlach für neues Crêpe-Maker-Konzept

04.11.2019

  • Montage des Dosierwagens auf dem Grundgestell
  • Montage des Pneumatikmoduls zum bewegen des Dosierwagens
  • Sortierung Kabel, was ist vorhanden/ was wird benötigt
  • Montage des Fanuc-Roboters auf der Grundplatte

28.10.2019

  • Montage des Dosierwagens auf den Linearschienen
  • Zwischenpräsentation
  • Durchsprache Aufgaben für nächste Woche

27.10.2019

  • EPlan Erstellung Schaltplan für Schrittmotoren-Schaltschrank

26.10.2019

  • Weiterarbeiten mit Hr. Gerlach am Konzept Crepe

21.10.2019

  • Montage des Schrittmotoren-Schaltschrankes an  dem Gestell
  • Platzierung der SPS, des Buskopplers im Hauptschaltschrank
  • Mit Herrn Höffner Fehlersuche im Not-Aus-Kreis.                                                                            Fehlerursache: Lichtschranken auf Störung- Ursache -8K8 schaltet falsch oder defekt. 

18.10.2019

  • Eigner Teil für Zwischenpräsentation in PowerPoint erstellt.

17.10.2019

  • Aufräumen des Klassenraumes, sodass an beiden Anlagen besser gearbeitet werden kann, mit Herrn Höffner und Herrn Heinrichs

16.10.2019

  • Mit Herrn Gerlach in CAD  Anpassungen am Dosierwagen vorgenommen

14.10.2019

  • Anpassungen an der HMI-Oberfläche
  •  SPS-Programm:
  • Einfügen von vorgefertigten Bibiliotheken für die PWM-Ausgangskarten
  • Parametrierung dieser und test ob diese angesteuert werden.
  • Linearsysteme mit den Schrittmotoren zusammengeschraubt
  • Lochmaß der Endschalter angezeichnet und gebohrt.
  •  Mit Herrn Höffner die Lichtschranken eingestellt und Not-Aus Schleife getestet.

11.10.2019

  • Zeichnen der bestellten Linearsysteme in Inventor

03.10.2019

  •  Baustein zur Speicherung der Crêpe Bestellungen geschrieben(First In,First Out)
  •  Baustein in die Steuerung geladen und erfolgreich getestet

02.10.2019

  •  Kleinere Anpassungen am HMI 

01.10.2019

  • Bar-SPS und Crepe-SPS mit OPC Variablen in zusammenarbeit mit Herrn Höffner vernetzt
  • Anpassungen an Crepe-HMI + Crepe SPS vorgenommen
    • Anlegen diverser Variablen zur Kommunikation der beiden Steuerungen
    • Geschaut ob OPC Variablen auf der jeweiligen anderen SPS ankommen
    • Crepe Bestellung auf HMI gesperrt, wenn Bar-Anlage  verbunden ist
    • Getestet ob alle Variablen vom Bar-HMI auf der Crepe-SPS ankommen
    • Optische Anpassungen an Crepe-HMI vorgenommen
    • Statusanzeige der aktuellen Bestellungen über die Piktogramme auf dem HMI realisiert. Die Piktogramme werden entsprechend des Fortschritts prozentual gefüllt

26.09.2019

  • Bestückung der Platine für die Schrittmotoren
  • Verkabelung des Zusatzschaltschrankes
  • Beim Testen ein Defekt im 48V Netzteil festgestellt, dieses ausgebaut, repariert und wieder eingebaut.
Schrittmotoren-Platine
Schrittmotoren-Schaltschrank
Defekt im 48V Netzteil
Voriger
Nächster

23.09.2019

  • Teambesprechung : Wie waren die letzten 5 Wochen? Was muss besser werden?                                                       Was sind die Aufgaben über die Ferien        
  • Unterstützung Hr. Kranz bei den Itemprofilen für die Analgenfront der BAR
  • Mitnahme des Schaltschrankes für die Schrittmotoren zur Verkabelung über die Ferien

21.09.2019

  • Bearbeitung Crepe-HMI Anpassungen an der Oberfläche

19.09.2019

  • Zuschnitte diverser Itemprofile

16.09.2019

  • Zusammen mit Hr. Höffner die Verbindung der beiden Steuerungen hergestellt.
  • Versuch über Bar-HMI Variablen in der Crepe-SPS zu setzen – ohne Erfolg       
  • Versuch über Bar-SPS eine Variable in der Crepe-SPS zu setzen – ohne Erfolg
  • Besprechung mit den Projektbetreuern über das abgegebene Pflichtenheft (erster Entwurf)
  • Teambesprechung über die Wochenaufgaben

14.09.2019

  • Montage der Bauteile in dem Zusatzschaltschrank zur Ansteuerung der Schrittmotoren

12.09.2019

  • Erstellung der Buskonfiguration der Crêpe Anlage
  • Erstellung der HMI-Oberfläche zur Bedienung
  • Test Kommunikation HMI-SPS

09.09.2019

  • Grundplatte der Crêpe Anlage auf die der Bar angehoben
  • Anprobe der Team- Poloshirts
  • Aufgaben für nächste Woche besprochen

07.09.2019

  • Erstellung Konzept CAD Crêpe mit Hr. Gerlach Überarbeitung Pflichtenheft

03.09.2019

  • Diverse Bauteile vermessen und CAD- Zeichnungen angefertigt

02.09.2019

  • Altes Projekt “Flammizza 4.0” komplett demontiert 
  • Steuerung, HMI und Ausgangskarten von Hr. Löser erhalten

29.08.2019

  • Inbetriebnahme Fanuc Roboter aus dem alten Projekt “Flammizza 4.0”. Da der Roboter 2 Jahre nicht eingeschaltet wurde, zeigt dieser Batteriefehler an.

26.08.2019

  • Organisatorisches besprochen
    • Aufgabenstellung (Lastenheft) mit der Gruppe besprochen
    • Bestandsanlage analysiert
    • Ziele festgelegt 
    • Allgemeine Aufgabenverteilung geklärt
  • Rücksprache mit den Projektbetreuern über unseren Fortschritt und die weitere Arbeit
  • Demontage des Projekt „Flammizza 4.0″

22.08.2019

  • Händisches Verfahren des Mitsubishi Roboters
  • Anfahren der einzelnen Punkte

19.08.2019

  • Kick-Off Termin und Projektstart 
  • Wahl des Teamsprechers/Teamleiters durchgeführt
  • Bestandsanlage angeschaut und erste Inbetriebnahme versucht
  • Anlage mittels Dokumentation in den Grundzustand versetzt
  • Aufgaben für nächste Woche besprochen